Sie erreichen uns telefonisch Montag bis Freitag unter

Tel 0234/96 115-0
Fax 0234/96 115-25

kanzlei@bochum-recht.de

Rechtsanwälte EHRHARDT & KREYER - Ihr PARTNER. Rechtsanwälte EHRHARDT & KREYER - Ihr PARTNER. Rechtsanwälte EHRHARDT & KREYER - Ihr PARTNER.

Aktuelles der Kanzlei Ehrhardt & Kreyer

Aktuelle Entscheidungen, Themen und Fragestellungen

AG Bochum: Haftungsfragen beim abgekoppelten Wohnwagen als Schadensverursacher 27.07.2015

Personen mit einem Wohnwagen haben für diesen regelmäßig eine eigene Haftpflichtversicherung abgeschlossen, die naturgemäß deutlich günstiger als die Haftpflichtversicherung für die Zugmaschine, also den PKW ist. Dementsprechend bemühen sich die Haftpflichtversicherer im Schadensfalle darum, den eingetretenen Schaden über die PKW-Haftpflichtversicherung und nicht über die Wohnwagenhaftpflichtversicherung laufen zu lassen, da durch die Beitragserhöhungen und den Verlust des Schadensfreiheitsrabattes erhebliche Kostensteigerungen gegenüber dem Kunden möglich sind. Im hier entschiedenen Fall wollte die Versicherung, bei der unser Mandant sowohl PKW als auch Wohnwagen versichert hatte, ausschließlich die PKW-Haftpflichtversicherung belasten, obwohl der Schaden im abgekoppelten Zustand verursacht wurde, also der den Schaden verursachende Wohnwagen gar nicht mit dem PKW verbunden war. Dieser Vorgehensweise erteilte das AG Bochum eine Absage, es ist ausschließlich die Versicherung des Wohnwagens zu belasten.

Bei Rückfragen oder eigener Betroffenheit steht Rechtsanwalt G. Arno Hilgenstock gerne zur Verfügung.


» zurück